Die wilde Jagd im Rurtal

Geschichten aus Eifel und Hohem Venn.

An der Grenze zwischen der Eifel und Belgien befindet sich eine ausgedehnte Hochmoor- landschaft: das "Hohe Venn". Heute kann man auf Holzstegen gefahrlos durch diese bizarre und etwas unheimliche Landschaft wandern. In früheren Zeiten aber war solch eine Wanderung für den Ortsunkundigen lebensgefährlich und so mancher wurde von der nassen Erde verschluckt. Die Ängste der Menschen und ihr Respekt vor der Landschaft finden in überlieferten Geschichten ihren Ausdruck.

Die Geschichten des Programms:

  • Der Schneider vom Venn
  • Venngeist und Moorhexe
  • Der Drache als Schatzwächter
  • Der glöhnige Mann
  • Das Buschweibchen
  • Der Perlensucher

und andere