erzaehleringrafik

Wie küssen sich die Schmetterlinge?


Diese und viele andere Fragen stehen im Mittelpunkt eines Besuches der Erzählerin in Grundschulen und Kitas. Die Fragen und Rätsel finden in Märchen und Sagen ihre Antwort. Kinder sind ein ehrliches Publikum, sie heucheln kein Interesse.

Das Visualisieren einer lebendig erzählten Geschichte ist für die meisten Kinder ein großes Erlebnis. Kinder sind die besten Zuhörer, sie sind sehr genau in ihrer Wahrnehmung, prägen sich Gesten und Worte oft auf Anhieb ein. Kleinere Kinder ahmen Gesten und Gesichtsausdrücke nach, sprechen Wörter mit – es entsteht eine sehr gefühlvolle Situation, in der die Kinder zu tiefer Ruhe finden und auch schon mal auf den Schoß kommen.

Zuhause erlebt die Familie im Anschluss nicht selten ein Kind, das eine Geschichte erzählt.

Kinder sollten zum Zuhören mindestens vier Jahre alt sein.

Gern komme ich auf Einladung in jede Klasse oder Gruppe und natürlich auch zum Geburtstag.